Klaus Kemper - Die ostdeutsche Agrarstruktur ist eine Fehlentwicklung

Die deutsche Agrarpolitik ist offenbar fest entschlossen, die ab 1948 von den Regierenden der DDR nach dem Vorbild sowjetischer Kolchose in der Form Landwirtschaftlicher Produktionsgenossenschaften (LPG) erzwungene und nach der deutschen Wiedervereinigung 1990 mit Unterstützung namhafter Agrarwissenschaftler selbst unter in Kaufnahme gravierender Rechtsbrüche aufrechterhaltene ostdeutsche Agrarstruktur in ihrem Fortbestand zusätzlich abzusichern... (weiter im Anhang)

AnhangGröße
Klaus Kemper - Die ostdeutsche Agrarstruktur ist eine Fehlentwicklung.pdf538.45 KB